Das E-Rezept kommt: PLUSPUNKT beantwortet die wichtigsten Fragen

E-Rezept FAQ PlusPunkt

Die Digitalisierung ist in den Apotheken angekommen, das E-Rezept beschlossene Sache. Auch bei PlusPunkt stehen alle Zeichen auf Grün. Aus Papier wird digital – wie das E-Rezept funktioniert, wo es eingelöst werden kann und welche Vorteile es bringt, erklärt der nachfolgende Beitrag.

1. Wofür steht das E-Rezept?

E-Rezept steht für „elektronisches Rezept“. Dabei handelt es sich um die digitale Übermittlung ärztlicher Verordnungen, welche die Papierform ersetzt. Laut dem Bundesministerium für Gesundheit sollen damit die Zettelwirtschaft im Gesundheitswesen eingedämmt, Prozesse vereinfacht und die Kommunikation zwischen allen Beteiligten – Arzt, Patient, Apotheke und Krankenkasse – beschleunigt werden.

Viele Prozesse beim Arzt und in den PlusPunkt-Apotheken werden in der Arzneimittelversorgung bereits nahezu ausschließlich digital durchgeführt. Die Übertragung der Rezepte vom Arzt zur Apotheke findet hierzulande allerdings noch analog statt. Dies soll sich in naher Zukunft ändern. In 13 Ländern, unter anderem in Großbritannien, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden ist das E-Rezept bereits eingeführt. Diese Erfahrungen sollen auch hierzulande bei der Umsetzung helfen.

Das Papierrezept bleibt in Deutschland dennoch bestehen. Auch die PlusPunkt-Kunden können künftig selbst entscheiden, ob sie ihre Medikamentenverschreibung in Papierform oder in der E-Variante wünschen.

2. Wo können E-Rezepte eingelöst werden?

Aktuell gibt es erste Pilotprojekte in einzelnen Apotheken, in denen E-Rezepte eingelöst werden können. Mit dem flächendeckenden Einsatz rechnet das Gesundheitsministerium nicht vor 2021. Sobald dies geschehen ist, können E-Rezepte in jeder Apotheke eingelöst werden – E-Rezept bedeutet aber nicht Online-Rezept, sondern kann in jeder Apotheke in ganz Deutschland eingelöst werden.

Auch die PlusPunkt-Apotheken arbeiten aktuell daran, das E-Rezept in all ihren Filialen einzuführen. Momentan zeichnet sich ab, dass die digitalen Verordnungen mittels QR-Code in einer App verwaltet und weitergeleitet werden können. Erste konkrete Regelungen und Spezifikationen sollen bis Ende Juni 2020 festgelegt werden.

3. Wie werden E-Rezepte ausgestellt und eingelöst?

Mit wenigen Klicks stellt der Arzt am Computer das E-Rezept aus und schickt es auf das Smartphone des Patienten. Dieser leitet es einfach und bequem an die Apotheke weiter. Bei PlusPunkt stehen dabei Service, Beratung, Expertise und ein Miteinander im Fokus. Erhalten die Mitarbeiter das E-Rezept, kümmern sie sich um dessen Beschaffung und liefern auf Wunsch sogar bis an die Haustür. Geht das Rezept rechtzeitig ein, wird das Medikament sogar noch am selben Tag gebracht.

E-Rezept einlösen

4. Welche Vorteile bietet das E-Rezept?

Ein Rezept einzulösen wird deutlich einfacher. Es muss nicht mehr persönlich in der Apotheke abgegeben werden, sondern lässt sich einfach per App übertragen – unabhängig von Ort und Zeit. Insbesondere mobilitätseingeschränkte Menschen profitieren von der Arzneilieferung des hauseigenen PlusPunkt-Lieferservices. Denn die PlusPunkt-Apotheken bringen die Arzneien persönlich und sichern damit eine unverwechselbare Qualität und Beratung auf pharmazeutisch hohem Niveau.

Mit dem E-Rezept erhalten die Mitarbeiter zudem einen Überblick, welche Medikamente der Patient einnimmt und können bei mehreren gleichzeitig eingenommenen Arzneien Wechselwirkungen beobachten und im Zweifel eingreifen. Denn oft verschreiben mehrere Ärzte unterschiedliche Präparate ohne zu wissen, welche Medikamente der Patient noch einnimmt. Mit dem E-Rezept wird die lokale Apotheke zur Service-Schnittstelle für die Gesundheit. Der Patient profitiert von dieser umfassenden Beratungsleistung und die Abläufe, bis die Medizin beim Kunden ist, beschleunigen sich erheblich.

5. Wie ist der Datenschutz beim E-Rezept gesichert?

Beim Thema Patientendaten setzt PlusPunkt auf die hundertprozentige Sicherheit. Bis Ende September 2020 schließen sich alle Standorte deutschlandweit der sogenannten Telematikinfrastruktur (TI), welche das sichere Netz im Gesundheitswesen ist und als wichtige Voraussetzung für das E-Rezept gilt.

Besuchen Sie unsere Apotheken-Partnerschaften: